Forum-Regeln

Alles was aus dem Rahmen fällt

Moderator: Heike

Forum-Regeln

Beitragvon admin » Do 1. Jan 2009, 14:55

§ 1 Grundsätzliches

I.
Auch ein Forum ist kein rechtsfreier Raum!

Alle Nutzer dieses Forums verpflichten sich, die Gesetze der Bundesrepublik Deutschland zu beachten. Ebenfalls erklärt sich der Nutzer automatisch damit einverstanden, diese Regeln zu beachten und zu befolgen.

II.
Als Verantwortliche für dieses Forum sind wir nicht nur darauf bedacht unsere, sondern auch die Regeln des Gesetzgebers einzuhalten.

Wenn die Regeln von einem Nutzer fortwährend ignoriert bzw. missachtet werden, erfolgt eine zeitweilige Sperre oder ein dauerhafter Ausschluss.
Wir, als Betreiber des Forums behalten uns das Recht vor, jederzeit und ohne Angabe von Gründen einzelnen Nutzern das Privileg der Nutzung zeitweilig oder dauerhaft zu entziehen. Insbesondere gilt dies für folgende Punkte:

A: Missbrauch der Meinungsfreiheit:

* Verbreitung von Propagandamitteln verfassungswidriger Organisationen (§ 86 StGB)
* Öffentliche Aufforderung zu Straftaten (§ 111 StGB i.v.m. § 130a StGB)
* Volksverhetzung (§ 130 StGB)
* Gewaltdarstellung (§ 131 StGB)
* Beschimpfung von Bekenntnissen, Religionsgesellschaften und Weltanschauungsorganisationen (§ 166 StGB)
* Verbreitung pornographischer Schriften und Darstellungen (§ 184 StGB)
* Beleidigung, üble Nachrede, Verleumdung (§§ 185, 186, 187 StGB)

B: Verletzung des Urheberrechts:

* Das Kopieren und Veröffentlichen von Texten anderer Webseiten sowie Pressemitteilungen in diesem Forum (Ausnahme siehe § 2)
* Bildzitate (Traffic-Klau) (Ausnahme siehe § 2)
* Diskussionen über Filesharingtools und Anleitungen zum Überwinden von Kopierschutzen

C: Datenschutz:

* Persönliche Daten über einen Nutzer von soundafair dürfen nur mit dessen ausdrücklicher Erlaubnis im Forum veröffentlicht werden, dies schließt Folgendes ein: Personalien wie Name, Wohnort und sämtliche Infos die zur realen Identität führen könnten!
* Das Veröffentlichen von privaten Nachrichten ist nur mit Einverständnis des Autors zulässig

D: Sonstiges:

* Werbung für kommerzielle Seiten (Links zu privaten Homepages sind unter Berücksichtigung von § 1 II A Forenregeln erlaubt)

III.
Jegliche Beiträge, die gegen die Foren-Richtlinien verstoßen, sollten ignoriert bzw. nicht beantwortet werden. Hilfreich wäre es zudem, einen der Moderatoren oder die Radioleitung zu informieren.

IV.
Bei Missachtung der Regeln, erhält der Nutzer eine Verwarnung. Mit der vierten Verwarnung wird ein Nutzer gesperrt.


§ 2 Gestaltung

I. Allgemeines

* Nutz die Suchfunktion um euch zu vergewissern, ob es nicht schon Threads gibt, die euch bei euren Fragen behilflich sein können.

* Um es den Moderatoren leichter zu machen, wählt das passende Unterforum für eure Beiträge. So müssen die Moderatoren nicht erst Beiträge verschieben und können euch direkt bei Problemen behilflich sein.

* Schreibt euren Beitrag nur in einem Thread. Gleiche Beträge in verschiedenen Bereichen stiften nur Unruhe, sorgen für Verwirrung und stellen ebenfalls einen Mehraufwand für die Moderatoren dar.

* Wählt einen aussagekräftigen Titel für euren Thread, damit jeder gleich das Thema erkennt, ohne sich erst einlesen zu müssen.

* Damit die Nutzer bei längeren Posts nicht einschlafen, solltet ihr unbedingt Absätze, Satzzeichen usw. verwenden. Das erhöht die Lesbarkeit ungemein und stellt sicher, dass eure Beiträge auch gelesen werden. Vor dem Abschicken eures Beitrages solltet ihr ihn auch auf Rechtschreibfehler kontrollieren.
Auf multiple Satzzeichen sollte weitestgehend auch verzichtet werden. (20 Fragezeichen usw.)

* Nutzt die Editierfunktion, wenn ihr etwas in einem Beitrag vergessen habt. Hier gilt die Vermeidung von Doppelposts.

* Die farbliche Gestaltung eurer Texte ist ganz eurem Sinn für Ästhetik überlassen. Ihr solltet nur darauf achten, dass die gewählte Farbe auch gut leserlich ist und dem Nutzer nicht schon nach ein paar Worten die Augen brennen.

II. Inhaltliches

* Wenn ihr andere Quellen zitieren möchtet, so könnt ihr maximal bis zu 5 Zeilen aus dem Artikel (inkl. Überschrift) zitieren. Wenn es mehr wird, dann muss eine Verlinkung zum Artikel erfolgen.

* Es gibt die Möglichkeit Bilder hier im Forum zu veröffentlichen. Dazu braucht ihr lediglich einen öffentlich zugänglichen Server (oder eigenen), wo ihr eure Bilder gespeichert habt. Diese könnt ihr dann verlinken.

* Bei Diskussionen über Religion, Politik, Wirtschaft und sonstigen heiklen Themen, solltet ihr mit dem entsprechenden Feingefühl rangehen, da solche Themen schnell sehr hitzig werden können und Diskussionen in bösartigen Auseinandersetzungen ausarten können.

* Private Streits sollten ausschließlich per PN geklärt werden!


§ 3 Rechte und Verhaltensregeln der Moderatoren

I. Rechte
Jeder Moderator hat das Recht, Verstöße gegen die Regeln zu ahnden. Dies umfasst das Editieren von Beiträgen, das Löschen von Beiträgen, das Schließen von Themen, das Verwarnen von Nutzern. Sperren können nur durch die Radioleitung veranlasst werden.

Den Anweisungen der Moderatoren ist Folge zu leisten. Jegliche Zuwiderhandlungen gegen die Maßnahmen eines Moderators werden streng bestraft. Gemeint sind z. B. Wiedereröffnungen eines geschlossenen Threads oder das Eröffnen eines neuen Threads gleichen Themas; Missachtung von Verwarnungen.

Wenn Ihr Probleme mit den Moderatoren habt, dann wendet euch bitte an die Radioleitung!

II. Verhalten
Wann welche Maßnahme angebracht ist, liegt unter Berücksichtigung des nachfolgenden Leitfadens, im Ermessen der Moderatoren.

Leidfaden:

Schließen von Threads:

* Thema ist abgehandelt
* Zum Thema wurde länger als 4 Wochen nichts mehr geschrieben
* Auf Wunsch des Verfassers
* Missachtung der Regeln

Löschen von Threads und Beiträgen:

* Missachtung der Regeln


§ 4 Netiquette

I. Angriff ist nicht immer die beste Verteidigung!
Jeder sollte daran denken, dass auf der anderen Seite auch Menschen sitzen und nicht nur gefühllose Computer. In jedem Fall ist auf eine respekt- und rücksichtsvolle Verhaltensweise zu achten.
Man muss nicht immer Süßholz raspeln, aber wenn jeder seinem Gegenüber so viel Anstand und ein Mindestmaß an Freundlichkeit entgegenbringt, wie er es für sich erwartet, dann sind die Grundsätze der Höflichkeit schon von alleine gewahrt.

II. Der Ton macht die Musik!
Auch wenn Sarkasmus, Ironie, Zynismus und Co. in häufigen Fällen humorvolle Äußerungen sind, so sind sie im geschriebenen Text oft nicht eindeutig als diese zu erkennen. Geht aus diesem Grund sorgsam mit solchen Bekundungen um!

III. Was ich selber denk und tu, trau ich auch dem Anderen zu!
Anders als beim gesprochenen Wort, fließt beim Lesen von Texten die eigene Stimmung mit ein. So kann es sein, dass jemand einen Text mit guter Laune verfasst, aber der Leser, der selbst schlecht gelaunt ist, ihn völlig anders interpretiert. Lest den Text lieber ein zweites Mal und fragt euch, ob eure Wahrnehmung nicht durch euren Gemütszustand getrübt ist. Wenn euch der Sinn einer Aussage unklar ist, dann fragt den Verfasser einfach!


§ 5 Rechtliches

Jeder Nutzer ist für den Inhalt seiner Beiträge selbst verantwortlich!

soundafair übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt aller Links in diesem Forum und distanziert sich von jeglichem gesetzwidrigem Verhalten.

Als Betreiber dieser Seite behalten wir uns das Recht vor, die Regeln jeder Zeit abzuändern.
admin
Administrator
 
Beiträge: 12
Registriert: Mo 15. Dez 2008, 01:18

Zurück zu Sondersendungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron